Referenzprojekt: Wettbewerb Kindergarten Straß

Wettbewerb Kindergarten Straß

Der vorliegende Entwurf beinhaltet den Neubau eines amorphen Baukörpers in Form einer abstrakten „Raupe“, der als Kindergarten für 3 Kindergartengruppen und einen Kindergartenhort dienen soll. Angeordnet auf mehreren, zusammengefassten Grundstücken, bietet die Anforderung des Entwurfes mit seinen unterschiedlichen und diffizilen Grundrissgestaltungen, für jede einzelne Gruppe eine Herausforderung.

Mit der Anbindung an das neue Verkehrskonzept und Eingliederung zum bereits bestehenden Schul- und Veranstaltungszentrum der Marktgemeinde, kann eine Verbesserung der Situation für alle Beteiligten in Zukunft sicherlich erreicht werden.